Home

Wichtiger Hinweis: Wer den 813-Newsletter weiterhin oder neu bekommen möchte, trägt sich unter dem Button „Anmeldung Newsletter“ ein. (wegen der DSGO). Bedankt!

_________________________________________________________________________________________________

 

Mittwoch 18.12.2019 – 20 Uhr
Zu Gast im Filmclub 813
JORDANIEN – LAND DER GEFLÜCHTETEN
D 2019 – 67 Min. – digital
Regie Philipp Lippert & Olivia Samnick 

Jordanien – das Land im Nahen Osten gehört zu den Staaten, die weltweit am meisten Geflüchtete aufgenommen haben. Fast jeder dritte Einwohner Jordaniens ist ein Geflüchteter – nur scheint das in Deutschland kaum jemand zu wissen. In den Medien wird wenig darüber berichtet.

Statt als Außenstehende die Situation in Jordanien darzustellen, erzählen die Betroffenen selbst über ihr Leben. Der Film begleitet fünf Geflüchtete aus verschiedenen Ländern und wie sie selbst anderen helfen.

In Anwesenheit des Regisseurs, im Anschluss Diskussion und Umtrunk (!)

In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung

_____________________________________________________________________________________________

Der Filmclub 813 ist Gewinner des Lotte-Eisner-Preis 2017 des Kinematheksverbundes.

Die Jury-Begründung:
»Der Filmclub 813 e.V. erhält den Lotte-Eisner-Preis für sein ausgezeichnetes, erfrischend kreatives Programm, das Alt mit Neu, Stumm mit Ton, Kunst mit Pop und Konsenskanon mit Trash verbindet. Der Filmclub 813 liebt, sieht, kuratiert, empfiehlt und zeigt außergewöhnliche Filme (…) in der vorwiegend analogen Vorführpraxis. Sie haben in ihrem Jubiläums-Kinojahr 2016 das erste 813-Non-Stop-Kino-Wochenende mit einem wagemutigen Programm installiert, das sich nicht scheut „L’Etoile de Mer“ (1928) von Man Ray als Vorfilm zu einer 35mm-Kopie von „Der SpongeBob Schwammkopf Film“ aus dem Jahr 2014 zu zeigen. (…) Die Kurator*innen lassen sich von ihrer kritischen (Schau-)Lust und ihrem Kinowissen treiben, abseits eines vermeintlichen Kanons, und bereichern damit das Kinogeschehen. Die „Eisnerin“ wäre angetan von der vorbildhaft cine-enthusiastischen Programmarbeit und differenzierten Auseinandersetzung mit den Medien, Formaten und Inhalten von Film.«

____________________________________________________________________________________________

Hinweis: Die Rechte des verwendeten Bildmaterials auf dieser Website liegen bei den Rechteinhabern bzw. sind in seiner Verwendung genehmigt. Sollte es Fälle geben, bei denen ein Rechteinhaber nicht ausfindig gemacht werden konnte, so bitten wir diesen, sich bei berechtigten Ansprüchen beim Filmclub 813 zu melden.

stk-kulturamt-rgb-300x158